TEK Group ist ein Unternehmen, das qualitativ hochwertige Reparatur-Kits für Reifen produziert, einen Bereich, in dem es weltweit eine führende Stellung einnimmt.

Unsere Reparatur-Kit-Modelle, die auf dem internationalen Markt mit der Marke Fix&Go vertreten sind, waren die ersten, die offiziell von großen Automobilherstellern als Ersatz für das Reserverad eingesetzt worden sind: TEK beliefert ca. 30 angesehene Automobilhersteller auf der ganzen Welt.

Für alle Fahrzeuge die gleiche Qualität und Zuverlässigkeit: Autos, Motorräder und Lastwagen.

DIE GESCHICHTE VON TEK(Grafik anzeigen)

1995  Entstehung der Idee und Entwicklung des Projekts für einen Reifenreparatur-Kit als Ersatz für den Reservereifen. Gründung der TEK-Gruppe

1996  Erste OEM-Liefervereinbarung mit Alfa Romeo

2000  Beginn der Lieferung an FIAT

2003  Expansion der Gesellschaft in Nordamerika (Detroit); weltweite Markteinführung des innovativen und vollautomatischen Kits

2004  Akquise neuer Kunden der GM-Gruppe in Nordamerika: CHEVROLET, PONTIAC, OPEL, CHRYSLER; in Europa FERRARI und MASERATI

2005  LANCIA wird Kunde. Ausweitung der Lieferung auf die Nutzfahrzeug-Plattformen

2006  Akquise von PIAGGIO und FORD als Kunden. Das Werk in Detroit (USA) erhält die Zertifizierung ISO/TS 16949. TEK führt “SENSOR” ein, eine neue Generation des Reparatur-Kits

2007  TEK eröffnet eine neue Produktionsanlage in Schanghai. Akquise weiterer neuer Kunden: IVECO, CADILLAC, LINCOLN und DODGE

2008  Konsolidierung des asiatischen Markts mit SUZUKI (Japan). Qualitätszertifizierung ISO/TS 16949 für die Produktionsstätte in Schanghai.

2009 In Australien wird die Marke HOLDEN als neuer Kunde akquiriert. Wachsende Produktpalette: hinzu kommen die MICROAIR, AIR und AIRFLEX

2010  Zu den neuesten Akquisen zählen FISKER AUTOMOTIVE, PAGANI und AM GENERAL. Das “Sistema PRO” wird eingeführt, eine neue Generation des Reparatur-Kits für schwere Nutzfahrzeuge.

2012  Ab der zweiten Jahreshälfte beginnt unter Nutzung der Marke Fix&Go mit dem Vertrieb von Modellen, die speziell für den Aftermarket und den Vertrieb über die Website fixandgo.com bestimmt sind.

2013  Akquise weiterer neuer Kunden: BMW und MERCEDES-BENZ. Einführung des neuen halbautomatischen Kits AIRFLAT

2014 Akquise weiterer neuer Kunden: ROEWE, ASTON MARTIN, SAIC MOTOR, SGMW

AKTIVITÄTEN UND STRATEGIEN
Forschung, Entwicklung und Innovation bilden die wesentlichen Grundlagen der Unternehmenspolitik. Die Forschung ist für TEK ein unverzichtbares Element für die kontinuierliche Verbesserung; die internen Labors sowie die universitären Forschungszentren, mit denen das Unternehmen zusammenarbeitet, entwickeln ständig Verbesserungen und neue Projekte, die nach sorgfältiger Prüfung unter besonderer Berücksichtigung der Qualität in die Phase der Produktion gelangen. In sämtlichen Tätigkeitsbereichen setzt sich TEK® das wesentliche Ziel, den Kunden uneingeschränkt zufriedenzustellen.
Bis heute hat sich TEK auf den Markt der Originalausstattung (OEM) konzentriert und auf diese Weise entscheidend zur Verbreitung von Alternativen zum Reserverad beigetragen; seit Mitte des Jahres 2013 hat das Unternehmen unter Nutzung der Marke Fix&Go mit dem Vertrieb von Modellen begonnen, die speziell für den Aftermarket entwickelt wurden.

TEK IN DER WELT
Durch die schnelle Expansion hat sich TEK einer wichtigen wirtschaftlichen Geografie angenähert, vor allem an den Industriestandorten der weltweiten Automobilindustrie.
Der Delokalisierungsplan des Unternehmens sieht zurzeit eine vernünftige und vorteilhafte Nutzung der weltweit besten Standorte für die Produktion, den Verkauf und den Vertrieb vor. Neben dem Hauptsitz in Pesaro, Italien verfügt das Unternehmen über Niederlassungen auf der ganzen Welt, von Nordamerika über Europa bis nach Asien.

5. DIE STÄRKEN
• Vollständig intern abgewickelter Produktionsprozess, von der Entwicklung bis zur Produktion
• Hoch qualifizierte und ständig geschulte Humanressourcen
• Einbeziehung des Kunden in die Phase der Entwicklung neuer Modelle
• Junges und motiviertes Team
• Investitionen in Forschung und Entwicklung
• Multi-Lokalisierung mit Firmensitzen auf der ganzen Welt
• Gründliches technologisches Know-how sowie industrielle Eigentumsrechte an Patenten
• Teamgeist, Integration der Kompetenzen und Gruppenarbeit

UMWELTSCHUTZ
TEK setzt sich dafür ein, die Umweltauswirkungen der eigenen Produkte auf ein Minimum zu verringern: Dabei muss jedoch berücksichtigt werden, dass nur die konstante Verbesserung in der Phase der Produktion es uns gestatten kann, dieses Ziel zu erreichen. Die Herausforderung heißt, kleine, handliche und zuverlässige Produkte zu realisieren: Dies sind die Eigenschaften, die uns seit jeher von unseren Konkurrenten unterscheiden. Der gesamte Produktionszyklus basiert auf der Einsparung von Materialien, der Verringerung des Gewichts, der Reduzierung der Verpackungen für den Verkauf und den Transport sowie der Verwendung atoxischer Chemikalien. TEK fertigt auf diese Weise Produkte mit hoher Energieeffizienz, die weitgehend recycelbar sind, und bei jedem neuen Modell werden die Umweltauswirkungen gegenüber dem Vorgängermodell verringert.

ZERTIFIZIERUNGEN
Die Tek-Unternehmen verfügen über die Zertifizierung gemäß den wichtigsten Standards für die Automobilindustrie (TS16949 – Ford Q1).